Wochenende in Bildern 26./27. August 2017

Ein sonniges und warmes Spätsommer-Wochenende zu Hause. Mit Eichhörnchen, Wespennest und Crocket im Garten am Samstag und einer kranken Zaubertochter, vielen Spielen auf dem Sofa und Garten am Sonntag.

 

 

 

Frühstück am Samstag mit frischen Brötchen vom Bäcker.

 

 

 

Seit etwa zwei Wochen beobachten wir in unserem Garten ein Eichhörnchen. Es ist sehr fleißig und läuft mehrmals am Tag über unsere Terrasse zum Haselnussstrauch, um dann mit dem Mund voller Haselnüsse zurück in den Wald zu laufen. Sicher legt es sich dort einen Wintervorrat an.

 

 

 

Unsere große Zaubertochter hat eine neue Brille bekommen. „Wie viel kostet denn so eine Brille?“ fragt sie uns. Papa erklärt es ihr. „Und wie viel kostet unser Auto und dein Computer?“ fragt sie weiter.

 

 

 

Wir verbringen den kompletten Samstag im Garten. Krocket gehört zur Zeit zu den Lieblingsspielen der Zaubertöchter.

 

 

 

Zur Einschulung vor knapp zwei Wochen bekam die große Zaubertochter auch einen Schreibtisch, auf dem zur Feier des Tages ein Blumenstrauß stand. „Mama, ich möchte immer einen Blumenstrauß auf meinem Tisch stehen haben.“, sagte sie die Tage danach. Heute pflückt die kleinste Zaubertochter ihr einen neuen im Garten.

 

 

 

Später entdecken wir noch Teile eines Wespennests im Garten. Die Zaubertöchter sind fasziniert, wie die Wespen das gebaut haben.

 

 

 

Für das Abendessen ernten wir Tomaten in unserem Gewächshaus.

 

 

 

Es gibt gegangen Döner – Fladenbrot gefüllt mit Seitan-Gyros, Soja-Kräuterquark, Gurken- und Tomatenscheiben und Spinat. Dazu frischen grünen Smoothie.

 

 

 


Zum Frühstück am Sonntag gibt es Müsli-Buffet. Aus Dinkel Crunchy, Haferflocken, gepufftem Amaranth, Rosinen, Mandeln, Leinsamen und frischem Obst kann sich jeder sein Wunsch-Müsli selbst zusammenstellen. Die Zaubertöchter lieben das!

 

 

 

Leider geht es der großen Zaubertochter heute früh nicht gut, sie klagt über Bauchschmerzen und muss sich später mehrmals übergeben. Den Vormittag verbringt sie auf dem Sofa und während sie dort schläft, gehen wir anderen in den Garten, spielen im Sandkasten und machen viele Seifenblasen.

 

 

 

Als die Große aufwacht, ruft sie uns und möchte, dass wir neben ihr auf dem Sofa spielen. Wir verbringen eine gemütliche Zeit und spielen viele Spiele, zum Beispiel das heiß geliebte Bären-Memory.

 

 

 

Nach und nach geht es der großen Zaubertochter besser. Sie beginnt auf dem Sofa zu malen.

 

 

 

Und am Nachmittag geht es ihr zum Glück wieder so gut, dass wir zusammen in den Garten gehen können. Mit Kreide werden große Bilder auf die Terrasse und auf die Körper gemalt. 😊

 

 

 

Das Abendessen genießen wir wieder auf der Terrasse im Sonnenschein. Es gibt Kartoffeln (letzte Woche frisch in unserem Garten geerntet) mit Kürbis, Salat (ebenfalls aus unserem Garten) und Gemüse-Bratlingen.

 

Wir wünsche euch eine wunderschöne, sonnige und warme Spätsommerwoche! ❤️

 

Mehr Wochenenden in Bildern gibt es auf Geborgen Wachsen.

Kategorien: Bilder, Wochenende in Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.